close
News

U17 unterliegt in Spitzenspiel auf dem Kleinfeld

In der U17 Kleinfeld Regionalliga Nord kam es am Wochenende zum entscheidenen Spitzenspiel zwischen den Tetenbulls und dem Gettorfer TV um den Landesmeistertitel. Die Tetenbulls erwischten einen Traumstart. Vier  Schüsse auf das Gettorfer Tor und es stand 4:0 nach 4 Minuten.

Nun kam es zum offenen Schlagabtausch, wobei die starken Gettorfer ihre Chancen effektiver nutzten und nach 14 Minuten den Ausgleich markierten. Am Ende der ersten Hälfte hieß es 5: 6 aus Tetenbüller Sicht.

In der zweiten Hälfte riskierten die Tetenbulls nochmal alles, konnten aber die Angriffe nicht mehr konsequent zu Ende führen. Den Gettorfer gelang nun die Führung, welche sie immer weiter ausbauten. So stand am Ende 8:15 in einem äußerst fairen Spiel wo es immerhin um den Landesmeistertitel ging. Herzlichen Glückwunsch an unseren Freunden aus Gettorf zum Landesmeistertitel.

Im zweiten Spiel des Tages ging es dann gegen den drittplatzierten aus Preetz. Auch in diesem Spiel zeigten die Tetenbulls, zu was sie in der Lage sind. Spielerisch und kämpferisch überzeugten sie in allen Bereichen.

Rother am Drücker

Rother bei einem seiner erfolgreichen Torabschlüsse.

Die Tetenbulls ließen den Preetzern kaum eine Chance und führten somit nach der ersten Hälfte nach fünf Toren Lennart Rothers. Auch in der zweiten Hälfte das gleiche Bild. Eine starke Mannschaftsleistung rund um den Kapitän Christian Rolf.

Am Ende stand es 9:3 für die Tetenbulls. Spieler des Tage war Lennart Rother, der in dieser Begegnung insgesamt acht mal einnetzte.

read more
1 2 3 4 21
Page 2 of 21