close
Allgemein

Knappe Niederlage für die Herren

Am vergangenem Sonntag ging es für den TSV nach Gettorf gegen den ETV Hamburg 2. Leider musste man ersatzgeschwächt antreten: Mit Eike Jensch, Michel Mumm und Ruven Roediger mussten gleich 3 Stammspieler absagen. Francesco Witte war nach seiner Verletzung aus dem Spiel gegen Kiel auch noch nicht wieder 100%ig fit.

Von Anfang war klar, dass es ein schweres Spiel würde, da die Hamburger (Teilweise auch schon mit Bundesligaerfahrung) vor allem körperlich um Längen überlegen waren. Doch der TSV war in der Lage durch Tore von Flemming Kühl und und Markus Hermann mit 2:0 in Führung zu gehen.

Flemming Kühl
Flemming Kühl konnte in seinem ersten Spiel bei den Erwachsenen gleich 3 Tore erzielen!

Leider spielten die Hamburger in der Folge oft mit übertriebener Härte, was durch die Schiedsrichter nicht unterbunden wurde. So kam es, dass sich Torge Hansen verletzte und der TSV danach prompt das 1:2 kassierte.

Doch der TSV wusste zu kämpfen und machte es Hamburg sehr schwer. Trotz zweier Strafen im 2. Drittel gelang es mit einem gutem 4:4 ins Schlussdrittel zu gehen. Leider wurden viele hochkarätige Chancen dann nicht genutzt und Hamburg dadurch unnötig stark gemacht. 3 Minuten vor Schluss lag der TSV dann mit 2 Toren zurück ehe Flemming Kühl mit einem Doppelschlag innerhalb von 40 Sekunden den Spielstand wieder ausglich.
Leider fing der TSV im Anschluss ein schnelles Kontertor und musste dann noch 2 weitere unnötige Gegentore hinnehmen, nachdem alles nach vorne geworfen wurde.

Am 22.12. geht es aber weiter, dann gegen Tabellenführer Schenefeld und hoffentlich mit einem Sieg. Wir wünschen viel Erfolg!

read more
1 19 20 21
Page 21 of 21