close

U15

Aktuell

Deutlicher Sieg für die U17 auf dem Großfeld

Auch am dritten Spieltag konnte die U17 wieder einen Sieg einfahren. Gegen die Baltic Bruins aus Neuwittenbek und Kiel gelang dem Team ein 15:7 Erfolg und die Verteidigung der Tabellenführung. Das Spitzenspiel gegen die bisher ebenfalls ungeschlagene SG Schenefeld/Kölln-Reisiek steht am 16.12.2017 um 10:00 Uhr in der Dreilandenhalle an. Das Team freut sich über Deine Unterstützung!
Das Siegreiche Team: Titus Oldenburg, Djamel Tellissi, Paul Jannick Wieben, Leon Werner, Torben Vehrs, Mattia Bohnet, Tim-Luca Lange, [C] Karl Scheffels, Georg Christian Käber, Benne Jacob Rethwisch, [T] Finn Monir Deterding, Luca Vogel und [T] Owen Galloway Hoffman-Anderson

read more
News

U15 auf dem richtigen Kurs

Auch wenn die Bilanz nicht ganz glänzend war: Die junge U15 hat am Heimspieltag in Garding gezeigt, wie man während eines Spieltages als Mannschaft zusammen finden kann.

Nach einem durchwachsenen Start im Eröffnungsspiel gegen die Baltic Bruins (4:13) bewiesen die Tetenbulls am Nachmittag, was in ihnen steckt. Mit 10:4 gewann das Team klar gegen den Gettorfer TV. Dabei zeigten die, bis auf Karl Scheffels, durchgehend in dieser Liga neuen Spieler vor gut gefüllten Rängen eine großartige Mannschaftsleistung. Alle Blöcke spielten hochmotiviert und konzentriert zusammen.

Maßgeblich verantwortlich für das gute Endergebnis war allerdings die hohe Trefferquote von Karl Scheffels: sechs von zehn Toren gingen auf sein Konto. Alles in allem also ein erfolgreicher Tag für die U15 vor heimischem Publikum. Vor den nächsten Spielen in der Liga muss dieser jungen Mannschaft nicht bange sein.

read more
News

U15 Tetenbulls sechster bei Deutscher Meisterschaft

Der erste Spieltag der Endrunde der Stena Line Floorball U15 DM zeigte den Tetenbulls ihre Möglichkeiten und auch ihre Grenzen auf. Erster starker Gegner waren die späteren Vizemeister, die Floor Fighters aus Chemnitz.

Obwohl die Tetenbüller zur Hälfte bereits mit 0:3 hinten lagen und kurz nach Wiederanpfiff zwei weitere Tore kassierten, zeigten Jungs Kampfgeist und Moral, um den 0:5 Rückstand bis auf 4:5 aufzuholen. Zwei Überzahlsituationen nach Strafen für Chemnitz wurden gekonnt ausgenutzt. Doch für den Ausgleich fehlte ein Quäntchen Glück.

 

Gegen die Red Hocks Kaufering lief es nicht besser – Endstand 4:7. Somit musste ein Sieg gegen Holzbüttgen her um das Spiel, um maximal noch Platz 5 zu erreichen. Dies gelang eindrucksvoll: 8:3 Sieg für die Tetenbulls, die den Nordrhein-Westfalen zu keiner Zeit wirklich eine Chance ließen. Der starke Goalie Cordts parierte fast jeden Torschuss der Gegner.

Am Sonntag traf das Team im Spiel um Platz 5 auf den Vorjahresmeister ETV Hamburg. Dank starkem Kampfgeist gelang es lange die Partie ausgeglichen zu halten – bis zum 7:7 in der 8.Minute der 2.Hälfte. Doch dann gewannen die Hanseaten die Oberhand und siegten letztendlich mit 13:8. Somit reichte es für Platz 6 und die Erfahrung bei den 8 besten Jugendmannschaften Deutschlands mitzuhalten.

Bereits eine Woche vorher hatte die Tetenbüller U17 ihren Auftritt bei der DM. Nach knappen Niederlagen in der Gruppenphase sowie wenig Glück im Spiel um Platz 7 blieb dem Team am Ende nur Platz 8 und viel gewonnene Erfahrung.

Fotos: Martin Finckenzeller

read more
News

Glänzendes Wochenende für Tetenbulls

Nachdem das U17 Team auf dem Großfeld bereits vor zwei Wochen den Titel sicherte, holen die U15 und die U17 an diesem Wochenende zwei weitere Landesmeistertitel an die Westküste.

Aus eigener Kraft war der Titel für die U15 vor dem Spieltag nicht mehr zu holen, da das Team mit 4 Punkten Rückstand hinter dem TSC Wellingsbüttel nur auf Platz zwei lag. Wellingsbüttel leistete sich jedoch einen Ausrutscher gegen den Gettorfer TV und so war der für unmöglich gehaltene Titelgewinn doch wieder zum Greifen nahe. Mit einem Sieg gegen den TSV Pellworm wurde die Grundlage gelegt und dann konnte es spannender nicht sein: Die Meisterschaft wurde im direkten Duell ausgetragen. Im Hinspiel mussten die Eiderstedter noch eine knappe Niederlage gegen Wellingsbüttel einstecken und wieder wurde es eine viel umkämpfte Partie: Nach ständigen Führungswechseln konnte Tetenbüll zur Halbzeit mit einem Tor vorlegen und erwischte nach dem Seitenwechsel einen Blitzstart und ging mit 7:4 in Führung.

Wolfgang Witte, Anton Petrak, Torben Vehrs, Karl Scheffels, Djamel Tellissi, Rene Cordts. Vorne von links: Paul Wieben, Mewes Loof, Nils Klützke, Lennart Rother, Georg Käber.
Die Meistermacher, hinten von links: Trainer Wolfgang Witte, Anton Petrak, Torben Vehrs, Karl Scheffels, Djamel Tellissi, Rene Cordts. Vorne von links: Paul Wieben, Mewes Loof, Nils Klützke, Lennart Rother, Georg Käber.

Trotz Aufbäumen der Wellingsbüttler standen die Tetenbulls hinten sicher, ein Eigentor bescherte 6 Minuten vor Schluss eine Vorentscheidung. Zwar erzielten die Wellingsbüttler noch zwei Tore, jedoch wurde sofort die richtige Antwort gefunden. Besonders Scheffels, Käber und Tellissi erwischten heuten einen sehr guten Tag und lieferten so einen großen Beitrag zum Sieg. Für die U15 geht es Ende Juni nun nach Nordheim zur Deutschen Meisterschaft. Ebenso hat sich das Kleinfeldteam der U17 nur einen Tag später für die Deutsche Meisterschaft qualifiziert, zwei Siege gegen Elmshorn und Plön sicherten den Landesmeistertitel, der mit 15 Siegen aus 16 Spielen in beeindruckender Manier nach Eiderstedt geholt wurde.

read more
Aktuell

Wellingsbüttel liefert Vorlage zum Titelgewinn

Heute findet der letzte Spieltag in der U15 Regionalliga Nord statt und der TSC Wellingsbüttel hat durch eine Niederlage in der Verlängerung gegen Gettorf eine Vorlage zum Titelgewinn für die Tetenbulls geliefert. Doch leichter gesagt als getan: Zunächst müssen unsere Jungs gegen Pellworm einen Sieg einfahren und dann kommt es im direkten Duell mit Wellingsbüttel zum finalen Showdown. Angepfiffen wird das Spiel um 16:30 Uhr, wir wünschen viel Erfolg und drücken die Daumen!!!

read more
1 2 3 6
Page 1 of 6