close

U17 Nordauswahl

News

U17 Trophy mit Tetenbüller Beteiligung

 

Am kommenden Wochenende findet in Lilienthal die U17 Trophy der Landesauswahlen statt. Für den Norden steht das erste Spiel bereits heute Abend gegen die Westauswahl auf dem Plan. Von den Tetenbulls stehen Djamel Tellissi und Georg Käber im Kader des Teams. Wir drücken unseren JUngs die Daumen und wünschen der Nordauswahl viel Erfolg!

Weitere Informationen zum Turnier könnt ihr auf der Homepage von Floorball Deutschland finden. Dort werden auch die Ergebnisse gemeldet: hier entlang!

read more
News

Sechs Tetenbüller bei Auswahlen

U17 Nordauswahl

Gleich sechs Tetenbüller sind am Wochenende mit Auswahlmannschaften unterwegs: Flemming Kühl fährt nach Berlin zur U19 Nationalmannschaft, die U17 Spieler Mattia, Djamel, Lorenzo, Enrique und Marten sind zum Trainingslager der Nordauswahl eingeladen worden.

Zum ersten Mal sind so viele Spieler vom TSV gleichzeitig in Auswahlteams unterwegs. Flemming bestreitet seit heute mit den U19ern das zweite Trainingslager seit der Weltmeisterschaft im vergangenen Mai. Das Team testet gegen die Bundesligamannschaft von BAT Berlin, wodurch es also zum Tetenbüller Duell kommt. Fabio Witte steht als Kapitän der Berliner auf der anderen Seite des Feldes.

U17 NordauswahlFür die U17 geht es nach dem zweiten Platz bei der U17 Trophy nach Bordesholm zum Trainingslager. Aktuell sind Talente aus den Jahrgängen 2000 bis 2003 aufgerufen, ihr Talent und Können unter Beweis zu stellen. Wir wünschen allen viel Spaß und jede Menge neue Erfahrung!

read more
News

U17 Nordauswahl zweiter

U17 Nordauswahl

Die U17 Nordauswahl fuhr am ersten Wochenende im neuen Jahr nach Halle an der Saale und holte bei der Trophy der Landesauswahlen den zweiten Platz! Mit dabei auch 4 Spieler aus dem Kader der U17 Großfeldmannschaft des TSV und Flemming Kühl als Betreuer

Das Team der U17 Nordauswahl konnte gut in das Turnier starten und den Westen mit 7:4, den Süden mit 7:2 jeweils deutlich schlagen. Leider reichte die Kraft im dritten Spiel des Tages gegen die späteren Dritten aus Sachsen-Anhalt nicht mehr ganz und das Spiel ging in letzter Minute knapp mit 3:4 verloren. Am Sonntag stand ging es dann darum den zweiten Paltz abzusichern und die Chance auf den Titel vielleicht doch noch zu ergreifen. Gegen die starken Sachsen, die bisher kein Spiel verloren hatten, hatten die Norddeutschen allerdings keinen Stich. So konnte Sachsen den Titel verteidigen und der Norden den zweiten Platz holen, da Sachsen-Anhalt gegen den Süden und Westen jeweils nur unentschieden spielte.

U17 Nordauswahl
Dennoch eine super Leistung des Teams! Für den TSV bzw. die SG Tetenbüll/Wyk standen auf dem Feld: Mattia Bohnet, Enrique Ebert, Tim Nielsen und Justin Obojiagbe. Flemming Kühl war zum ersten Mal Teil des Trainerstabs. Allerdings wird es für ihn voraussichtlich keinen weiteren Einsatz als Betreuer geben, da der Betreuerstab bei dieser Trophy kurzfristig zusammengestellt werden musste. Die Ergebnisse und Abschlusstabelle der Trophy im Überblick:

Spielplan

Samstag, 2.1.2016

09.00 Uhr: Nord 7 – West 4
10.45 Uhr: Sachsen/Berlin/Brandenburg 6 – Sachsen-Anhalt 2
12.30 Uhr: Süd 2 – Nord 7
14.15 Uhr: West 3 – Sachsen/Berlin/Brandenburg 5
16.00 Uhr: Nord 3 – Sachsen-Anhalt 4
17.45 Uhr: Sachsen/Berlin/Brandenburg 4 – Süd 3
19.30 Uhr: Sachsen-Anhalt 4 – West 4

Sonntag, 3.1.2016

09.00 Uhr: Süd 3 – West 1
11.00 Uhr: Sachsen/Berlin/Brandenburg 6 – Nord 1
13.00 Uhr: Sachsen-Anhalt 3 – Süd 3

Tabelle

1. Sachsen/Berlin/Brandenburg
2. Norden
3. Sachsen-Anhalt
4. Süden
5. Westen

read more
News

U17 Wintertrophy 2015

Floorballbundesliga Flemming Kühl

Am ersten Wochenende des Jahres heißt es wieder U17 Trophy der Landesauswahlen. Vom TSV stehen mit Mattia Bohnet und Flemming Kühl gleich zwei Spieler im Kader der Nordauswahl. Wir haben mit Flemming gesprochen, der seit dieser Saison in der Bundesliga für den ETV Hamburg aufläuft. Sein großes Ziel: Die U19 Weltmeisterschaft 2015 in Schweden.

Moin Flemming, du bist der dritte Tetenbüller nach Lukas und Fabio, den es in die Bundesliga zieht, wie gefällt es dir in Hamburg?

„Ich wurde von Anfang an toll empfangen und das Team hat mich sofort gut aufgenommen und unterstützt. Das Training auf so hohem Niveau macht mir sehr viel Spaß und ich kann viel von den anderen lernen, vor allem im taktischen Bereich!“

Dabei bleibst du uns ja aber zum Glück noch erhalten.

„Zuerst hatte ich darüber nachgedacht mit Lukas nach Lilienthal zu gehen, habe mich letztendlich aber doch umentschieden. Zwar kann ich in Hamburg nur ein Mal die Woche mittrainieren, aber ich kann dort jede Menge mitnehmen. Zusätzlich zum Training in Tetenbüll ist zeitlich auch nicht mehr viel drin. Ich pendel jeden Donnerstagabend zum Training und Freitag nehme ich den ersten Zug direkt durch zur Schule, aber drei Stunden Zugfahrt kann ich ganz gut mit Lernen oder Hausaufgaben überbrücken.“

Wie hast du deine ersten Spiele erlebt?

„Die Spiele sind jedes Mal wieder ein Highlight. Vor ca. 200 Menschen zu spielen, ist echt ein tolles Gefühl. Und ich bin überrascht, aber auch dankbar dafür, dass ich so viel Spielzeit bekomme und Erfahrungen in der Bundesliga sammeln kann, weil ich glaube, dass jeder Einsatz mich sicherer macht. Auch die langen Auswärtsfahrten sind immer super, weil es einfach sehr viel Spaß macht, etwas mit dem Team zu unternehmen.“

Floorballbundesliga Flemming KühlFlemming Kühl im Spiel gegen Serienmeister UHC Sparkasse Weißenfels.

Bist du zufrieden mit dem, was du bisher in den Spielen gezeigt hast?

Immerhin zwei Vorlagen habe ich in fünf Spielen in der Liga gemacht, das ist sicherlich ausbaufähig. Ansonsten denke ich aber, dass wir mit dem fünften Platz nach der Hinrunde eine gute Ausgangssituation für die zweite Hälfte der Saison haben. Es hätte zwar noch besser sein können, weil wir gegen Dresden und Lilienthal leichtfertig Punkte verschenkt haben, aber wir müssen nach vorne gucken. Außerdem sind wir im Pokal ja immerhin im Viertelfinale!“

Dein großes Ziel ist die Teilnahme an der U19 Weltmeisterschaft im Mai. Wie siehst du deine Chancen?

„Ich denke insbesondere das Training in Hamburg und die Spiele in der Bundesliga sind eine sehr gute Vorbereitung. Außerdem habe ich durch die Spiele in gleich vier Ligen (U17 KF, U17 GF, GF RL und BuLi) so viel Spielpraxis wie noch nie. Ich habe viel gelernt, muss im physischen Bereich aber noch einiges machen. Im Februar wird sich dann zeigen, ob sich das harte Training in den letzten neun Monaten gelohnt hat.“

Noch ein Wort zur U17 Trophy?

„Es wird sicherlich kein einfaches Turnier. In unserem Team gab es in letzter Zeit viele personelle Umstellungen. Wir müssen in jedem Spiel alles geben und das beste drauß machen. Mit ein bisschen Glück ist sicherlich eine gute Platzierung drin.“

Vielen Dank für deine Zeit, wir wünschen die natürlich weiterhin viel Erfolg auf deinem Weg und freuen uns sehr, dich im Mai dann (vielleicht) im Livestream bei der WM zu sehen. Jetzt erstmal heißt es aber den Norden in Konstanz gut zu vertreten!

read more
News

Bittere Lehrstunde

Bericht: Michael Cornils.
Verwunderung, Ernüchterung, Verzweiflung, Freude, Hoffnung, Bangen, Enttäuschung. Mit diesen Gefühlen lässt sich der Spielverlauf der U17 SG gegen den Gettorfer TV beschreiben: In letzter Sekunde kassiert das Team den Gegentreffer zum 5:6.

Am 15.11. ging es für den TSV zum “Heimspiel” nach Wyk auf Föhr, mit dem Ziel an die starken Leistungen der letzten Saison anzuknüfpen: Allerdings merkte man im ersten Drittel deutlich, dass der Kader der U 17 SG sich gegenüber der Vorsaison personell stark verändert hat. Mit Djarmel Tellissi, Justus Clausen, Jan Hendrik Matz, Kim-Niklas Mundsahl und Enrique Ebert standen gleich fünf neue mit auf dem Spielfeld. Ohne ein gemeinsames Trainingslager ging es diesmal in das erste Spiel.

Anfangs fand ein Kombinationsspiel noch nicht statt, stattdessen gab es viele Einzelaktionen. Die Gettorfer Spieler konnten dieses nutzen und gingen in der 7. Spielminute in Führung. Beim zweiten Gettorfer Treffer in der 17. Spielminute ging die Zuordnung in der Abwehr verloren, sodass der völlig freistehende Gettorfer Spieler wenig Mühe hatte einzunetzen. Mit Beginn des zweiten Drittels wurden personelle Veränderungen in den Blöcken vorgenommen, die zunächst keine Auswirkung auf das Spiel haben sollten. Im Gegenteil, die Mannschaft aus Gettorf konnte mit zwei weiteren Treffen in der 27. und 31. Spielminute die Führung auf 0:4 ausbauen.

U17_140327_U17GFTeamDas U17 Großfeldteam der Saison 2014/2015.

Torhüterin Leonie Korth war es zu verdanken, dass der Rückstand nicht noch höher ausfiel. Es dauerte bis zur 36. Spielminute bis der erste eigene Torerfolg bejubelt werden durfte. Flemming Kühl verwertete ein Zuspiel von Mattia Bohnet zum 1:4. Nur zwei Minuten später folgte der zweite Treffer durch Kim-Niklas Mundsahl nach Vorlage von Flemming Kühl. Im letzten Spielabschnitt machte die Mannschaft da weiter, wo sie im zweiten Drittel aufgehört hatte. In der 45. Spielminute erzielte Flemming Kühl den Anschlusstreffer und Justin Obojiagbe ließ eine Minute später den Ausgleich folgen.

Nun entwickelte sich ein spannendes Spiel, da beide Mannschaften immer wieder zu Torabschlüssen kamen, die durch die beiden Torhüter entschärft wurden. In der 51. Spielminute gelang Mattia Bohnet nach Zuspiel von Flemming Kühl die erstmalige Führung zum 5:4. Gettorf schlug jedoch in der 55. Spielminute zurück und stellte das Ergebnis wieder auf Unentschieden. Beide Mannschaften waren in der Folge bemüht, das Spiel für sich zu entscheiden und hatten auch die Möglichkeiten dafür.

In der 59. Spielminute sprachen die Schiedsrichter eine 2′-Strafe gegen Gettorf aus. Diesen Vorteil versucht die SG mit allen Mitteln auszunutzen, um den Sieg in der regulären Spielzeit zu erzielen. Bei den Angriffsbemühungen wurde jedoch die Absicherung nach Hinten vernachlässigt. Die Gettorfer konnten einen Pass abfangen und nach schnellem Konter zwei Sekunden vor Schluss den Siegtreffer erzielen. Im nächsten Spiel soll gleich Revanche genommen werden: Am 17.01.2015 geht es nach Gettorf, der Spieltag am 13.12.2014 muss wegen eines geplanten Trainingslagers der U17 Nordauswahl leider abgesagt werden.

read more
News

Start in die neue Saison

U17 Nordauswahl

Die neue Saison steht in den Startlöchern und der Trainingsbetrieb ist wieder im vollen Gange. Den Start am kommenden Wochenende machen aber nicht die Teams des TSV sondern die Auswahlmannschaften. Aber auch für den TSV dauert es nicht mehr lange bis zum ersten Einsatz, der für alle Teams am letzten Septemberwochenende geplant ist. Die U17 startet dabei vor heimischer Kulisse in die Saison.

Für die jungen Talente des TSV beginnt die Saison bereits an diesem Wochenende. Für Flemming Kühl und dem nach Lilienthal gewechselten Lukas Bieger geht es nach Baden-Württemberg zum Trainingslager der U19 Nationalmannschaft. Nur einen Monat nach dem Sommerlager trifft sich das Team für weitere 4 Trainingstage, um sich auf die WM im kommenden Jahr vorzubereiten. Nach starken Leistungen in den vergangenen Trainingslagern haben die beiden Tetenbüller sogar gute Chancen für den WM-Kader nominiert zu werden.

U17 NordauswahlDie U17 Nordauswahl testet am kommenden Wochenende in Hamburg.

Gleichzeitig sind Mattia Bohnet und Rickert Thiesen zur Nordauswahl eingeladen. In Hamburg findet ein zweitägiges Trainingslager der U17 Mannschaft statt. Nachdem der Kader zuletzt etwas dünn war, stehen hierbei auch Sichtungen neuer Spieler an.

Zwei Wochen später beginnt dann auch die Saison für die Teams des TSV: Am ersten Wochenende müssen dabei gleich alle Teams des TSV ran. Den Start machen die U15 und das Herrenteam am 27.09.2914. Für die U15 geht es mit dem neuen Trainer Wolfgang Witte nach Elmshorn zu den Spielen gegen die SG Kölln-Reisek und den Wyker TB. Das Großfeldteam fährt gleichzeitig noch ein paar Kilometer weiter bis nach Hamburg und trifft dort mit dem ETV Hamburg gleich im ersten Spiel der Saison auf einen sehr starken Gegner.

Am Sonntag starten auch U13 und U17 in die Saison. Für die Kleinen geht es auf die Insel nach Wyk auf Föhr. Gegen Gastgeber Wyker TB und den Gettorfer TV sollen die ersten Punkte her. Der erste Einsatz der U17 findet auf dem Kleinfeld in Garding statt. Das starke U17-Team hat in dieser Saison vermutlich die besten Chancen und Vorraussetzungen den Landesmeistertitel zu gewinnen. Dementsprechend freut sich das Team natürlich über jede Unterstützung und hofft auf viele Zuschauer! Da der Spielplan im Detail leider noch nicht verfügbar ist, reichen wir diesen nach.

Damit ihr euch gleich die wichtigsten Termine und Spiele in dieser Saison notieren könnt, haben wir euch  eine Liste aller Heimspieltage bei den Terminen zur Verfügung gestellt. Die Spielpläne und Tabellen findet ihr wie gewohnt auf den jeweiligen Teamseiten. Auch die Kaderlisten sind bereits überarbeitet und bereit für die kommende Saison.

read more
News

Off Season Action

Drei Tetenbüller zur U17 Trophy

Ganz nach dem Motto “Floorball geht immer”, gibt es auch in dieser Sommerpause jede Menge Bewegung bei den Floorballern: Am Wochenende geht es für die drei Talente Mattia, Rickert und Flemming nach Lilienthal zur U17 Trophy. Der Norden will nach zwei dritten Plätzen endlich wieder vorne mitmischen. Außerdem sind sieben TSVler auf Schiedsrichterkurs, darunter vier Jugendspieler und zwei aus dem Erwachsenenbereich, sowie Francesco, der als Ausbilder tätig ist.

Bereits heute Abend geht es für die Jungs von der U17 Nordauswahl in Lilienthal los. Mittendrin die beiden Dauerbrenner U19 bzw. U17 Nationalspieler Flemming und Rickert, sowie auch U13 Spieler Mattia, der sich im April im Dress der Auswahl beweisen konnte. Nachdem beiden letzten beiden Trophys jeweils nur der 3. Platz rausgesprungen war, wird es nun auch endlich Zeit weiter nach oben aufs Podest zu klettern, zumal die U17er zuletzt nur knapp am zweiten Platz vorbeischrammten.

Drei Tetenbüller zur U17 TrophyFlemming, Rickert und Mattia wollen bei der U17 Trophy den Titel in den Norden holen.

Als Favorit dürften allerdings die Team aus Sachsen und Sachsen-Anhalt ins Rennen gehen: Die Anhaltiner gewannen die letzten beiden Kräftemessen (die Sachsen wurden jeweils zweiter) und setzen natürlich alles daran den Hattrick zu komplettieren. Doch beim Heimspiel wird der Norden sicherlich ein Wörtchen mitreden und gegen den Westen bereits heute Abend hoffentlich mit einem Sieg ins Turnier starten. Bully ist um 20:15 und wir halten euch über das Wochenende natürlich immer auf dem Laufenden. Viel Erfolg der Nordauswahl und ganz besonders drücken wir unseren drei Tetenbüllern die Daumen! Die aktuellen Ergebnisse und die Tabelle könnt ihr jederzeit hier abrufen!

Spielplan

DatumUhrzeitGegnerErgebnis
06.06.20:15Westen5:2
07.06.11:45Sachsen-Anhalt1:5
07.06.13:30Sachsen3:4
08.06.12:30Süden4:3

Tabelle

Pl.MannschaftSp.SUNToreTordiff.Pkt.
1Sachsen-Anhalt430116:799
2Westen430114:1139
3Sachsen420213:1306
4Norden420213:14-16
5Süden40049:20-110

Gleichzeitig heißt es für sechs andere Tetenbüller büffeln: Beim Schiedsrichterkurs in Bordesholm gilt es das (leicht) veränderte Regelwerk durchzuwälzen. Weitere fünf Schiris werden im Juli beim Kurs in Neuwittenbek ihre Lizenz verlängern. Eine kleine Überisicht über die wichtigsten Regeländerungen könnt ihr hier schonmal nachlesen: “Neue Regeln: Fußpass ok!”.

read more
News

Junge Talente im TSV

Lukas Bieger Floorball Nationalteam

Nachdem Lukas Bieger vor gut einem Monat bereits sein erstes Trainingslager mit der U19 Nationalmannschaft absolviert hat, gibt es jetzt auch tolle Nachrichten für Flemming Kühl: Er wurde zusammen mit Justin Obojiagber (Wyker TB) für die U17 Nationalmannschaft nominiert!

Tolle Nachrichten für Flemming Kühl und Lukas Bieger: Beide wurden für das Trainingslager der Nationalauswahlen in Leipzig am 1. Novemeberwochenende eingeladen. Lukas konnte beim Trainingslager in Kiel überzeugen und wurde so prompt wieder eingeladen. Für Flemming ist es das 1. Trainingslager mit einer Nationalmannschaft. Auf dem Programm steht (wie es oft beim Sichtungscamp üblich ist) natürlich der obligatorische Konditions- und Fitnesstest sowie einige Trainingseinheiten mit Ball.

Treffer in den WinkelNachdem Flemming in der Nordauswahl immer wieder sehr gute Leistungen zeigen konnte, wurde er endlich zur Nationalmannschaft eingeladen.

Außerdem dürfen wir uns freuen, dass ein weiterer Spieler der U17 SG in den Kader der U17 Nationalmannschaft einberufen wurde: Justin Obojiagber vom Wyker TB konnte bei der Sommertrophy überzeugen und hat den Sprung ins Nationalteam geschafft: Eine super Verstärkung für das Jugendgroßfeld Team!

Lukas Bieger Floorball NationalteamLukas Bieger konnte die Trainer beim Sichtungscamp von sich überzeugen und wurde zum 2. Zusammenzug eingeladen.

Wir wünschen Lukas, Flemming und Justin natürlich viel Glück und Erfolg und hoffen, dass sie weiter so gute Fortschritte machen.

read more
News

Vier Tetenbüller zur U17 Auswahl, U13 holt Platz 6

Vier junge Talente im TSV Tetenbüll

An diesem Wochenende waren gleich vier Tetenbüller zum Sichtungscamp der U17 Nordauswahl. Die U13 verlor das Spiel um Platz 5 leider unglücklich mit 3:6.

Der Jahrgangswechsel der U17 Nordauswahl wurde an diesem Samstag vollzogen: Zum Sichtungscamp der neuen U17 Auswahl fuhren gleich 4 Tetenbüller: Die U15 Spieler Jannik Strohmeier, Rickert Thiesen und Enrique Ebert, sowie Flemming Kühl, der bereits in der letzten U17 Auswahl einer der prägenden Spieler war.

Vier junge Talente im TSV TetenbüllDie U15 Nachwuchstalente von links nach rechts: Rickert Thiese, Enrique Ebert, Jannik Strohmeier und Flemming Kühl.

4 Trainingseinheiten wurden erfolgreich absolviert und die Jungs vom TSV sind schon gespannt auf das nächste Trainingslager, denn dann wird der Kader bekanntgegeben. Bis dahin heißt es viel trainieren, um sich nochmals von seiner besten Seite zeigen zu können!

Nicht ganz so gut lief es heute für die U13: Leider verlor die Truppe von Flemming Kühl und Lukas Bieger im Spiel um Platz 6 mit 3:6 gegen starke Gegner aus Wellingsbüttel. Damit ist die Saison der U13 dann auch bereits beendet. Allerdings möchten wir gegen Ende der Saison noch ein Turnier in Garding organisieren.

Die nächsten Floorballtermine sind bereits in dieser Woche: Am 7.2. geht es für die Schulmannschaft des NSG zum Bezirksendscheid. Außerdem spielt die U15 am 10.02. im Spitzenspiel der Regionalliga gegen Barkelsby und kann mit einem Sieg einen riesigen Schritt in Richtung Titel machen.

read more
News

U17 Trophy – Nordauswahl verliert auch das letzte Spiel

Lukas Bieger im Sprint am Ball

Auch im 4. Spiel muss der Norden eine Niederlage enstecken. Trotz starkem Beginn verliert die Auswahl mit 7:8.

Heute morgen um 10:45 ging es für den Norden um Ehrenrettung. Gegen Sachsen-Anhalt musste unbedingt ein Sieg her, um die rote Laterne noch abzugeben. Der Norden startete stark ins Spiel und ging nach nur 18 Sekunden in Führung. In der Folge wurde weiter sehr viel Druck gemacht und prompt stand es 4:0. Doch dann wurde das Team schnell unkonzentriert und die Sachsen konnten bis zur 19. Minute auf 4:3 rankommen.

Der Norden wachte wieder auf und schaffte bis zur 34. Minute das 7:3, begünstigt durch eine 5′ Strafe gegen Sachsen-Anhalt. Doch im letzten Drittel brach das Spiel wieder ein. Das Team aus Ostdeutschland nutzte die Fehler gnadenlos aus und schaffte in der 40. den 7:8 Siegtreffer.

Für die Auswahlmannnschaften war dies das letzte Turnier in dieser Konstellation. Für die U17 sind ab sofort die Jahrgänge ’98 und ’99 dran. Aus Tetenbüller Sicht war dies eine sehr erfolgreiche Zeit, da grade Lukas Bieger eine enorme Steigerung hinlegen konnte. Gerade seine technischen Fähigkeiten konnte er verbessern und wird, als Trainer der U13/U11 mit Flemming Kühl versuchen, sein Wissen an den Nachwuchs im Verein weiterzugeben.

Wir wünschen beiden viel Glück und Erfolg auf der weiteren Laufbahn. Nächste Woche geht es dann wieder mit dem regulären Spielbetrieb los: Die U17 spielt auf dem Großfeld gegen die SG Neuwittenbek/Kiel, die U15 muss am Sonntag nach Schwarzenbek und für die U13 gehts am Samstag zum Viertelfinale, ebenfalls nach Schwarzenbek.

read more
1 2
Page 1 of 2