close
News

U17 dreimal erfolgreich

    Am vergangenen Wochenende konnte das U17 Team der SG Tetenbüll/Wyk seine Serie sowohl auf dem Kleinfeld als auch auf dem Großfeld fortsetzen: Samstag stand das Team in der Kleinfeld Regionalliga vor heimischer Kulisse Preetz und Meldorf gegenüber.

    In beiden Spielen als Favorit gestartet dauerte es 10 Minuten ehe die Jungs im Spiel waren. Meldorf hatte in der Zwischenzeit mit 4:0 vorgelegt, doch eine starke Steigerung sorgte für eine 6:4 Halbzeitführung. In der zweiten Hälfte wurde das Team seiner Favoritenrolle gerecht und lies Meldorf keine Chance: Endstand 19:4. Wesentlich konzentrierter ging man in das Spiel gegen Preetz, sodass ein nie gefährdeter 22:3 Sieg herausgespielt wurde. Da die Konkurrenz aus Elmshorn gleichzeitig gegen Gettorf unterlag, bleibt die SG damit als einziges Team ohne Punktverlust und weiter auf Meisterschaftskurs.

    Das Kleinfeldteam vom Samstag: [T] Lorenzo Schneider, Georg Christian Käber, Djamel Tellissi, [C] Mattia Bohnet, Karl Scheffels, Paul Jannick Wieben, Malek Tellissi, Enrique Ebert, Benne Jacob Retwisch, [T] Jordan Osajie Obojiagbe

    Tags darauf trat die SG Tetenbüll/Wyk auf dem Großfeld gegen die Spielgemeinschaft aus Wellingsbüttel und Schwarzenbek an. Im ersten Drittel begann die SG Tetenbüll/Wyk sehr konzentriert und nutzte die Torchancen konsequent aus. In Spielabschnitt zwei stellten die Hamburger um und zogen sich tief in ihre Spielhälfte zurück. Zwar wurden zwei weitere Treffer erzielt, doch nach gut ausgespielten Kontern der Hamburger musste Goalie Lorenzo Schneider ebenfalls zwei Mal hinter sich greifen.

    u17_161207_teamfoto-gf

    Im letzten Drittel hielt das Bollwerk der Hamburger dem Druck nicht mehr stand. Wie im ersten Drittel wurden Torchancen im Minutentakt erspielt und sieben weitere Treffer erzielt. Am Schluss ein verdienter 16:4 Sieg, an dem insbesondere auch die Neuzugänge der Tetenbüller, Tim und Luca Vogel, Norman Schönnagel sowie Christian Rolf, ihren Anteil hatten. Damit bleibt das Team auch nach dem letzten Spiel vor der Weihnachtspause weiter an Spitzenreiter Schenefeld dran.

    Das Großfeldteam vom Sonntag: [T] Lorenzo Schneider, Torben Vehrs, [C] Mattia Bohnet, Tim Vogel, Karl Scheffels, Luca Vogel, Christian Rolf, Malek Tellissi, Enrique Ebert, Georg Christian Käber, Norman Schönnagel

    Tags : U17