close
AktuellNews

Knapp verpasst und knapp gewonnen

Wie so oft in dieser Saison gab es am Ende eine knappe Niederlage – diesmal gegen Bordesholm. Nachdem in der ersten Hälfte Bordesholm klar am Drücker war und bis Minute 11 mit 5:2 in Führung ging, drehten die Tetenbulls den Spieß vorerst um und begannen mit dem 3:5 von Marten Hems in Minute 14 eine Serie von 7 Toren – Schützen waren Mattia, Enrique, Marten und Georg. Doch anschließend berappelten sich die Bordesholmer Gäste wieder und schlossen vom 5:9 auf – ohne Torwart mit 4 Feldspielern – bis zum Ausgleich 20 Sekunden vor Schluss. In der Verlängerung schließlich nutzten die Gäste die Überzahl während einer 2-Minuten-Strafe für Mattia (Stoßen) und beendeten die Partie durch das 10:9 aus Bordesholmer Sicht. Somit verpassten die Bulls die Chance an Bordesholm vorbeizuziehen auf Tabellenplatz 6.

Die zweite Partie lief besser: gegen die Hamburg Torhamsters 4:3, körperlich hart umkämpft aber schließlich sichere 3 Punkte eingefahren.

[T] Lorenzo Schneider, Paul Jannick Wieben, Georg Christian Käber, Lea Rosenthal, Marten Hems, Alessio Witte, Malek Tellissi, [C] Mattia Bohnet, Enrique Ebert

The author Malek