Erwachsenen starten souverän in die Saison!

//

Vor ca. 3,5 Stunden eröffnete der TSV Tetenbüll die Großfeldsaison gegen den Gettorfer TV. Als Vorjahresmeister ging der TSV als Favorit ins Rennen. So konnte nach kurzer Zeit auch gleich die Führung erzielt werden. Allerdings stimmte im 1. Drittel die Abstimmung noch nicht so ganz, da es das erste Großfeldspiel seit 4 Monaten war und viele Spieler aus der Jugendmannschaft alte Stammkräfte ersetzt haben. So konnte Gettorf zum 1:1 ausgleichen. Doch bis zum Ende des 1. Drittels konnte der TSV den Druck erhöhen und kam so zu guten Chancen, sodass das erste Drittel mit einer 3:1 Führung beendet werden konnte. Im zweiten Drittel fand der TSV dann richtig ins Spiel, das Aufbauspiel konnte druckvoller gestaltet werden und Gettorf hatte keine Chance. Schnell stand es 7:1 ehe die Gettorfer durch ein Eigentor und einen Fehler nach dem anschließenden Wiederanpfiff auf 7:3 verkürzen konnte und wieder ins Spiel kamen. Vor dem letzten Seitewechsel konnte der TSV dann aber doch noch auf 8:3 erhöhen. Im letzten Spielabschnitt gab es dann wieder das gleiche Bild wie zuvor. Der TSV spielte druckvoll und konzetriert in der Verteidigung und konnte Fehler im Gettorfer Aufbauspiel eiskalt nutzen. Letztendlich gewann der TSV verdient mit 13:6. Zwar stimmte die Abstimmung noch nicht 100%ig, doch war innerhalb des Spiels bereits einen Steigerung zu erkennen. Wir freuen uns deshalb auf nächsten Sonntag, wenn der TSV in Kiel auf Floorball Revolution trifft und hoffentlich den 2. Saisonsieg einfahren kann. Außerdem stehen am 22.09. zwei weitere Spieltage an: Die U13 tritt zum Heimspieltag in Garding an und die U17 wird versuchen in Schenefeld die Tabllenführung der Großfeldliga auszubauen. Mittwoch startet außerdem die neue U9, wer also interessiert ist oder jemanden kennt, der Interesse haben könnte, freuen wir uns auf Dich!


Tetenbulls
#tetenbulls
blankblank