Großfeldteam verteidigt Tabellenführung

//

Am Wochenende stand für das Großfeldteam der Tetenbüller der 2. Spieltag in Bordesholm an. Gegenüber stand uns der PSV Flensburg mit nur 6 Feldspielern an Bord, sodass sich mit Anpfiff eine sehr einseitige Partie entwickelte. Allerdings wussten die Flensburger sehr geschickt zu verteidigen und durch eine sehr gute Leistung des Torhüters dauerte es eine ganze Weile bis endlich das erste Tor gefallen war. Bis zur ersten Drittelpause konnte aber auf immerhin 6:0 erhöht werden. Im 2. Drittel lief es nicht mehr so gut im Spiel der Tetenbüller, sodass die Flensburger einige gute Konter fahren konnten und schließlich auch zum Ehrentor kamen. Zum letzten Drittel schwanden dann aber die Kräfte der Flensburger, sodass noch einige Tore zum 19:1 Endstand erzielt wurden. Insgesamt stehen die Tetenbüller nun mit 6 Punkten und 41:1 Toren aus 2 Spielen an der Spitze der Regionalliga Nord vor dem TSV Bordesholm, der sein 2. Spiel mit 7:5 gegen Schwarzenbek gewann.


Tetenbulls
#tetenbulls
blankblank