close
News

Vier Tetenbüller zur U17 Auswahl, U13 holt Platz 6

Vier junge Talente im TSV Tetenbüll

An diesem Wochenende waren gleich vier Tetenbüller zum Sichtungscamp der U17 Nordauswahl. Die U13 verlor das Spiel um Platz 5 leider unglücklich mit 3:6.

Der Jahrgangswechsel der U17 Nordauswahl wurde an diesem Samstag vollzogen: Zum Sichtungscamp der neuen U17 Auswahl fuhren gleich 4 Tetenbüller: Die U15 Spieler Jannik Strohmeier, Rickert Thiesen und Enrique Ebert, sowie Flemming Kühl, der bereits in der letzten U17 Auswahl einer der prägenden Spieler war.

Vier junge Talente im TSV TetenbüllDie U15 Nachwuchstalente von links nach rechts: Rickert Thiese, Enrique Ebert, Jannik Strohmeier und Flemming Kühl.

4 Trainingseinheiten wurden erfolgreich absolviert und die Jungs vom TSV sind schon gespannt auf das nächste Trainingslager, denn dann wird der Kader bekanntgegeben. Bis dahin heißt es viel trainieren, um sich nochmals von seiner besten Seite zeigen zu können!

Nicht ganz so gut lief es heute für die U13: Leider verlor die Truppe von Flemming Kühl und Lukas Bieger im Spiel um Platz 6 mit 3:6 gegen starke Gegner aus Wellingsbüttel. Damit ist die Saison der U13 dann auch bereits beendet. Allerdings möchten wir gegen Ende der Saison noch ein Turnier in Garding organisieren.

Die nächsten Floorballtermine sind bereits in dieser Woche: Am 7.2. geht es für die Schulmannschaft des NSG zum Bezirksendscheid. Außerdem spielt die U15 am 10.02. im Spitzenspiel der Regionalliga gegen Barkelsby und kann mit einem Sieg einen riesigen Schritt in Richtung Titel machen.

Tags : U13U17 Nordauswahl