close
News

Nachgereicht: U17 mit starker Leistung zum Saisonauftakt

    U17 GF Team

    Die SG Tetenbüll/Wyk traf am ersten Spieltag auf BW96 Schenefeld. Am Ende konnte sich das Team um Trainer Svend Mundsahl deutlich mit 10:1 durchsetzen und die Tabellenführung erobern.

    Trotz der Ausfälle von Tim Nielsen, Finn Thomsen und Justin Obojiagbe startete die SG stürmisch und ging schon nach 33 Sekunden durch Mattia Bohnet mit 1:0 in Führung. Da man in der Abwehr gut stand und immer wieder zu Möglichkeiten kam, war es nur eine Frage der Zeit wann das 2:0 fällt. Es dauerte 12 Minuten und Mattia Bohnet konnte mit seinem 2.Treffen die Führung auf 2:0 ausbauen. Nach 15 Minuten konnte Justus zum 3:0 erhöhen.

    Marten Hems im ZweikampfIm 2.Drittel konnte die SG dann durch Tore von Marten Hems 4:0, Melf Fritsch 5:0, Djamel Tellissi 6:0 und nochmal Marten Hems auf 7:0 davonziehen. Insbesondere die Defensive stand sicher und war zu keiner Zeit des Spiels gefährdet. Auch im letzetn Drittel konnte man die Konzentration hoch halten und Schenefeld kam nur zu wenigen Möglichkeiten. Das 8:0 viel dann in der 48. Minute durch Mattia Bohnet mit seinem Dritten Treffer an diesem Tag.

    Fünf Minuten vor Schluß kam Schenefeld dann zum Ehrentreffer, bevor Enrique Ebert und nochmal Marten (ebenfalls mit seinem 3. Treffer) zum 10:1 Endergebnis einnetzten. Durch eine geschlossene und konzentrierte Mannschaftsleistung ging der Sieg auch in dieser Höhe in Ordnung. Lobenswert war auch die Einstellung der Schenefelder, die bis zuletzt um jeden Zentimeter gekämpft haben und nie aufgaben.

    Tags : U17