close
News

U15 Tetenbulls bleiben auf Spur

Mit zwei deutlichen Siegen konnten die Tetenbulls in der U15 Regionalliga Nord überzeugen und den geringen Abstand zur Tabellenspitze halten.

Nach einer einseitigen Partie gegen den Tabellenletzten Wyker TB (12:2 für Tetenbüll) ging es im zweiten Spiel gegen den Verfolger Gettorfer TV (Platz drei in der Tabelle). Nachdem beide Teams in der ersten Hälfte noch auf Augenhöhe spielten und die Gettorfer nach zwei Strafen für Karl Scheffels und für Lennart Rother auf 3:4 verkürzen konnten, gingen die Tetenbulls mit 3:5 Führung in die Pause.

img_7207

Doch im zweiten Spielabschnitt konnten die Eiderstedter das Blatt wenden und spielten sich mit Tempo-Floorball und schönen Pass-Kombinationen in Fahrt: allein zwischen der 5. und der 16.Minute landete der Lochball acht Mal im Netz der Gettorfer, die dem Ansturm nichts entgegenzusetzen hatten – Tore durch Tellissi, Käber, Rother, Vehrs und Scheffels. Fazit: Nach verdientem Endstand von 7:17 pflegten die jungen Tetenbulls ihr Scorer-Punktekonto und bleiben weiterhin den Tabellenführer Wellingsbüttel auf den Fersen.

U15 TSV Tetenbüll: [T] Anton Jonas Petrak, [C] Djamel Tellissi, Paul Jannick Wieben, Nils Klützke, [T] Rene Cordts, Karl Scheffels, Lennart Ovis Rother, Mewes Loof, Torben Vehrs, Georg Christian Käber

Auch das U17 Großfeld-Team der SG Tetenbüll/Wyk hat Wiedergutmachung geübt: Nach Niederlage gegen die SG Kölln-Reisieck/Schenefeld vor einer Woche konnten sich die Nordfriesen heute gegen die SG Kiel/Neuwittenbek mit einem 7:2 Sieg behaupten und vorne dran bleiben.

Tags : U15